Clever fit Amberg sammelt über 1.000 Unterschriften für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs

 

Amberg, 28.03.2021: Seit November sind alle deutschen Fitnessstudios im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes geschlossen. Durch die Kopplung einer möglichen Wiedereröffnung an Inzidenzzahlen scheint es vielerorts kein Licht am Ende des Tunnels zu geben. Michael Lichtenauer, Geschäftsführer der beiden clever fit Studios in Amberg, will nicht länger warten und spricht mit seinem Aufruf an die Bevölkerung der Stadt Amberg und des umliegenden Landkreises nicht nur den vielen Fitnessstudiomitgliedern und Studiobesitzern aus der Seele, sondern auch Gewerbetreibenden aus anderen Branchen sowie vielen Vereinssportlern und Eltern.

 

Der Parkplatz des clever fit Studios in Amberg-Kümmersbruck war am vergangenen Sonntag trotz geschlossener Studiotüren hoch frequentiert. Dort sammelte Michael Lichtenauer zusammen mit seinem Team Unterschriften für seine Forderungen:

  • Sofortige Beendigung der aktuellen Zwangsschließungsmaßnahmen
  • Sofortige Öffnung und Wiederinbetriebnahme aller Fitnessstudios
  • Sofortige Öffnung aller Sportvereine für den Trainings- und Spielbetrieb
  • Sofortige Öffnung von Schulen und Kitas
  • Sofortige Öffnung von Einzelhandel, Gastronomie, Kultur- und Dienstleistungseinrichtungen
  • Hygiene- und Lüftungskonzepte gehen vor Inzidenzwerte
  • Abschaffung der Abhängigkeit vom Inzidenzwert
  • Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Ohne Bewegung und Bildung gibt es keine gesunde Zukunft.

 

Ursprünglich hatte Lichtenauer eine Demonstration geplant, die auch Outdoor-Sporteinheiten für alle Anwesenden vorgesehen hatte. Allerdings wurde diese seitens der zuständigen Behörden nur für 200 TeilnehmerInnen genehmigt und Lichtenauer war sich sicher, dass seine Veranstaltung diesen Rahmen sprengen würde. Dass die Aktion keinen faden Beigeschmack bekommt und sich alle an die vorgegebenen Auflagen halten, war dem Organisator von Anfang an wichtig. Daher wurde kurzerhand umdisponiert und der Parkplatz des clever fit zur Unterschriftensammelstelle, an der innerhalb von 5 Stunden 1.057 Menschen ihre Stimme für die oben aufgelisteten Forderungen abgaben. Und auch die Kinder wurden nicht vergessen: Sie durften ihre Kritik an der Corona-Politik auf selbstgemalten Bildern festhalten, die am Mittwoch gemeinsam mit den Unterschriftenlisten dem Amberger Oberbürgermeister Michael Cerny und dem Landrat im Landkreis Amberg-Sulzbach Richard Reisinger am Marktplatz vor dem Amberger Rathaus persönlich überreicht werden.

Michael Lichtenauer, der hofft, dass es seine Botschaft bis in die Bayerische Regierung schafft, wertet seine Kampagne schon jetzt als großen Erfolg: „Ich glaube, wir haben da etwas bewegen können für unsere Region. Wir haben große Zustimmung aus verschiedensten Kreisen bekommen und gemerkt, dass die Menschen einfach wieder Sport machen wollen. Es gibt noch viele andere Krankheiten neben Covid-19, die gerade nicht ausreichend Berücksichtigung finden. So können zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die nach wie vor Todesursache Nummer 1 sind, durch ein betreutes Sportangebot positiv beeinflusst werden. Viele unserer Mitglieder berichten auch davon, dass sie in den letzten Monaten unter Rückenschmerzen und anderen Problemen mit dem Bewegungsapparat leiden, die sie zuvor, als sie noch regelmäßig zum Training kommen konnten, im Griff hatten. Wir können Hygienemaßnahmen umsetzen, das haben wir bereits bewiesen. Wir können das im Fitnessstudio, die Sportvereine können das, das kann aber auch der Einzelhandel, die Gastronomie, kulturelle Einrichtungen und andere Dienstleister. Ich habe dahingehend schon sehr viel Positives erleben dürfen und denke, wir sollten uns endlich von der reinen Abhängigkeit von Inzidenzen verabschieden.“

Eigentümer der Amberger clever fit Studios sind Christian Lichtenauer und Markus Lindner, die auch in Regensburg erfolgreich eine der ersten und mittlerweile größten clever fit Anlagen betreiben. Sie überlegen jetzt, eine ähnliche Kampagne auch in Regensburg auf die Beine zu stellen und hoffen, dass viele clever fit Betreiber an anderen Standorten folgen werden, um dem Sport und der Branche gemeinsam eine Stimme zu geben.

 

Kontakt