Menü
< Zurück zum Studio

Datenschutz

Mayen

Information an Mitglieder, Probetrainierende und Besucher

Information zu Datenerhebung nach DSGVO Artikel 13

– Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person –

Kontaktdaten des Datenschutz-Verantwortlichen

cf Mayen Betriebsgesellschaft GmbH

Polcher Str. 56
D-56727 Mayen

E-Mail studio@mayen.clever-fit.com

Amtsgericht Koblenz – HRB 28500
Geschäftsführer: Aiko Kühn, Justin Sellinger

Kontakt Verwaltung:
T 0651 2067776 0

Geschäftszeiten:
Mo – Fr: 12:00 – 16:00 Uhr

 

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:
Die cf Mayen Betriebsgesellschaft GmbH ist zur Durchführung eines Streitbeilegungsverfahrens nach Maßgabe des Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) nicht verpflichtet und nimmt an entsprechenden Verfahren nicht teil.

Wir weisen darauf hin, dass jeder clever fit Franchisepartner rechtlich selbstständig ist.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Das Studio benennt als Datenschutzbeauftragten folgende Person:

Clever fit Verwaltung
Maria Remus
Im Speyer 9
54294 Trier

Tel: 0651 2067776 0
E-Mail: info@ksgoc.com

Kontakt Verwaltung:
Tel.: 0651 2067776 0
E-Mail: mitglieder@ksgoc.com
Geschäftszeiten:
Mo – Fr: 12:00 – 16:00 Uhr

Hier finden Sie die Information zur Datenerhebung nach DSGVO Artikel 13.
Informationsblatt herunterladen

Verantwortlich für die Datenerhebung und -verarbeitung ist der Betreiber.

 

Art der Daten:

Gegenstand der Verarbeitung sind die in unseren Mitgliedschaftsantragsformularen, im Rahmen der Vereinbarung eines Probetrainings oder im Rahmen einer Online-Vertragskündigung/Antrag auf Aussetzung der Mitgliedschaft erhobenen und durch Dich bereitgestellten Daten sowie weitere Daten, die im Rahmen der Vertragsdurchführung zu Zwecken der Vertragsabwicklung oder Vertragsbeendigung erforderlich sind und erhoben werden (z.B. Besuch/Nutzung unseres Studios durch unsere Mitglieder und Mitglieder anderer clever fit Studios).

 

Warum erheben wir deine Daten?

Wenn Du einen Vertrag mit uns abschließen möchtest, ein Probetraining bei uns machen möchtest oder deinen Mitgliedschaftsvertrag kündigen möchtest, benötigen wir deine Personenstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Bankdaten). Also formal ausgedrückt ist der Zweck der Datenerhebung die Anbahnung, der Abschluss,die Durchführung und Kündigung einer Mitgliedschaftsvereinbarung zur Nutzung der clever fit Studios.

Ferner erheben wir Deine E-Mail-Adresse, um Dich als Mitglied auch kurzfristig über besondere Umstände, Angebote und Aktionen in unserem Studio zu informieren. Du kannst der Nutzung der E-Mail-Adresse für diese Zwecke bei der Datenerhebung und später jederzeit widersprechen. Teile uns dies dann bitte beim Ausfüllen des Formulars an unseren Mitarbeiter oder jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen mit.

 

Auf welcher Rechtsgrundlage erheben wir deine Daten?

Das ist für die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten der Art. 6 Abs. 1 lit (b) der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese erlaubt uns deine Daten zur Erfüllung, Durchführung und Abwicklung des Vertrags im erforderlichen Umfang zu nutzen.

Die Nutzung der E-Mail-Adresse für die Übermittlung von Informationen zu unserem Studio und die Aktionen und Angebote unseres Studios erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit (f) DSGVO oder, soweit Du uns diesbezüglich ausdrücklich Deine Einwilligung erteilt hast, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit (a) DSGVO.

 

Benutzen wir deine Daten noch für einen anderen Zweck?

Nein. Wir verwenden deine Daten nur für den Zweck, den wir hier genannt haben

 

Wer bekommt deine Daten von uns?

Das sind interne Stellen, die an jeweiligen Geschäftsprozessen beteiligt sind. Also zum Beispiel unsere Buchhaltung und Kundenverwaltung. Auch andere Studios der clever fit Gruppe in denen du trainieren möchtest bekommen, wenn du das Studio betrittst deinen Namen und dein Bild zu sehen. Damit du in jedem Studio in Deutschland trainieren kannst speichern wir deine Kundenstammdaten in einer Cloud-Basierenden Software. Das kann durch einen Auftragsverarbeiter, die Magicline GmbH, Raboisen 6, 20095 Hamburg, geschehen, der eine cloudbasierte Softwarelösung für die Mitgliederverwaltung bereitstellt, die Daten zentral speichert und für die Zwecke der Begründung, Durchführung, Aussetzung und Beendigung des Mitgliedsvertrages Daten von Mitgliedern und Interessenten in unserem Auftrag erhebt und verarbeitet. Dies geschieht dann auf der Grundlage einer Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DSGVO, die wir mit diesem Anbieter abgeschlossen haben. Im Falle der Onlinekündigung/Antrag auf Vertragsaussetzung erkennst Du diese Datenerhebung durch Magicline als unserem Auftragsverarbeiter entweder daran, dass die Kündigungsformularseiten unter einer Domain von Magicline (magicline.com) bereitgestellt werden oder wir weisen Dich auf den Formularseiten darauf hin.

 

Übermitteln wir deine Daten in Drittländer?

Nein. Deine Daten werden an keine Drittländer übermittelt. Alle Rechenzentren befinden sich in Deutschland.

 

Wie lange speichern wir deine Daten?

Deine Mitglieds-Stammdaten werden solange gespeichert, wie sie für Zwecke der Erfüllung des Vertragsverhältnisses während der Laufzeit des Vertrages und für die Dauer des Bestehens des Vertrages benötigt werden. Über die Beendigung des Vertrages hinaus werden die Daten gespeichert, solange und soweit wir zur Wahrung unserer Rechte auch nach Vertragsbeendigung ein berechtigtes Interesse an der weiteren Vorhaltung der Daten haben und Deine schutzwürdigen Interessen nicht entgegenstehen (Art. 6 Abs. 1 lit (f) DSGVO). Ein solches Interesse entfällt bei abgeschlossenen Mitgliedschaftsverträgen regelmäßig mit Ablauf von 10 Jahren nach Beendigung des Vertrages; die Daten werden sodann gelöscht.

Die Daten über Deine Besuche in unserem Studio (Datum, Uhrzeit, Studiostandort, Kundenstammdaten zur Identifizierung des Nutzers) werden gespeichert, solange sie erforderlich sind, um Deine Nutzungsberechtigung (insbesondere Probetrainierende, Mitglieder anderer Studios) oder Fälle von Missbrauch oder Verstößen prüfen zu können. Sie werden gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden, in der Regel nach 72 Stunden.

Die im Rahmen und für die Durchführung eines vereinbarten Probetrainings erhobenen Daten speichern wir, solange wir davon ausgehen dürfen, dass Du Dich für eine Mitgliedschaft in unserem Studio interessierst.

Erhalten wir keine weitere Nachricht von Dir, werden die Daten in der Regel nach Ablauf von sechs Monaten nach Durchführung des Probetrainings gelöscht.

Gesetzliche Aufbewahrungspflichten und -fristen nach der Abgabenordnung oder dem Handelsgesetzbuch bleiben unberührt.

Verschiedene Gesetze in Deutschland fordern von uns, dass wir deine Daten für 10 Jahre speichern. Das sind z.B. das Handelsgesetzbuch und verschiedene Verordnungen der Finanzämter.

 

Was wäre, wenn wir keine Daten von dir bekommen würden?

Da wir ja deine Daten für die Mitgliedsvereinbarung benötigen und du nur mit der Mitgliedsvereinbarung bei uns trainieren kannst, wäre ohne deine Mitglieds-Stammdaten eine Nutzung des Studios leider technisch nicht möglich.

Der Erhebung und Nutzung Deiner E-Mail-Adresse kannst Du wie oben dargestellt jedoch jederzeit widersprechen. Sie ist für die Durchführung des Vertragsverhältnisses nicht zwingend erforderlich. Auf die Vorteile, Informationen per E-Mail zu aktuellen Ereignissen, Angeboten oder Aktionen Deines Studios zu erhalten, musst Du im Falle Deines Widerspruchs verzichten.

 

Erstellung von Trainingsplänen

Wenn wir auf Deinen Wunsch einen persönlichen Trainingsplan erstellen, erfolgt dies personalisiert unter Verwendung Deiner Mitgliedsstammdaten. Der Trainingsplan wird Dir nach der Erstellung ausgehändigt oder per E-Mail übermittelt. Wir speichern den persönlichen Trainingsplan für eine Dauer von höchstens acht Wochen, um ihn Dir im Bedarfsfall erneut zur Verfügung stellen zu können. Eine Weitergabe an Dritte, insbesondere auch an andere clever fit Studios, findet nicht statt.

 

Welche Rechte hast du?

Natürlich hast du auch einige Rechte was deine Daten betrifft.

  • Du kannst bei uns nachfragen welche Daten wir von dir gespeichert haben. Das machst du am besten schriftlich oder fragst persönlich im Studio nach.
  • Falls die Daten, die wir von dir gespeichert haben, falsch sind hast du das Recht, das wir diese berichtigen. Schreib uns in dem Fall oder sprich einen Mitarbeiter im Studio an.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du auch verlangen, dass wir deine Daten löschen. Das geht aber nicht, wenn du noch einen Vertrag hast oder wir vom Gesetz her verpflichtet sind deine Daten noch zu speichern.
  • Wenn wir deine Daten nicht löschen können bzw. dürfen kannst du verlangen, dass wir die Daten einfach nicht mehr verwenden dürfen. Das nennt man Einschränkung der Verarbeitung.
  • Wenn du keine Informationen über Aktionen und Angebote in unserem Studio mehr wünschst, kannst du dem einfach wiedersprechen. Schick uns einfach eine E-Mail, Brief oder sprich einen Mitarbeiter im Studio an.
  • Wenn du mal nicht mehr bei uns trainieren möchtest, kannst du die Daten, die du uns gegeben hast wieder „mitnehmen“. Schreib uns in dem Fall oder sprich einen Mitarbeiter im Studio an.
  • Wenn du der Meinung bist, dass wir deine Rechte nicht beachten, hast du das Recht dich bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Es ist aber sicher einfacher, wenn du dich erst mit uns oder unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzt. Beide Kontaktdaten findest du oben auf diesem Blatt.
clever fit Mayen
Studio Kontakt:
clever fit Mayen
Studio Adresse:
clever fit Mayen
Polcher Straße 56
56727 Mayen
clever fit Mayen
Social Media:
clever fit Mayen
Öffnungszeiten
Mo
06:00 - 00:00
Di
06:00 - 00:00
Mi
06:00 - 00:00
Do
06:00 - 00:00
Fr
06:00 - 00:00
Sa
09:00 - 21:00
So
09:00 - 21:00